Vietnamesische Sommerrollen mit Hühnchen

Die vietnamesischen Sommerrollen gehören zu meinen liebsten Gerichten in Vietnam. Lecker, frisch, leicht und gesund – eine perfekte Vorspeise oder ein gesunder Snack. Der Inhalt der Sommerrolle kann ganz nach dem eigenen Geschmack variiert und angepasst werden. Lass deiner Fantasie also ruhig freien Lauf.

Anfangs sind die Sommerrollen vielleicht etwas schwer zuzubereiten, vor allem das Rollen, ohne das etwas zusammenklebt oder einreißt, aber sobald man den Dreh raus hat, geht es eigentlich recht schnell.

Was sind Sommerrollen überhaupt?

Sommerrollen bestehen aus eingeweichtem Reispapier, das mit Kräutern, Gemüse, Tofu oder Fleisch gefüllt wird.

Wie rollst du sie richtig?

vietnamesische Sommerrollen, vietnamesische Küche, Vietnam, reisen, Rezepte

Der wichtigste Tipp: lege deine Zutaten fast ans Ende des Reispapiers, rolle das Reispapier eng ein und klappe die Seitenteile ein. Achte dabei darauf auch wirklich eng zu rollen, ohne das Papier dabei einzureißen. Eine genaue Anleitung findest du im Rezept selbst

Das erste Mal aß ich sie tatsächlich erst in Vietnam

Ob du es glaubst oder nicht, aber meine allerersten Sommerrollen aß ich tatsächlich erst in Vietnam 2022. In Wien selbst war ich zuvor noch nie in einem vietnamesischen Restaurant – klar hatte ich von Pho und Sommerrollen schon gehört, aber es hat mich nie wirklich gereizt es zu versuchen.

Mein Mantra beim Reisen, wenn es ums Essen geht, ist ganz einfach: alles mindestens einmal versuchen! So war es dann natürlich auch in Vietnam. Und da beinahe jedes Restaurant und selbst die Street Food Stände sie anbieten… musste ich sie einfach probieren.

Ich fand sie auch wirklich richtig lecker. Der größte Unterschied für mich zu anderen Sommer- oder Frühlingsrollen: Frittierte Frühlingsrollen liegen manchmal doch etwas schwer im Magen und durch das ganze Frittierfett sind sie nicht unbedingt der gesündeste Snack (ich liebe es trotzdem sie zu essen). Vietnamesische Sommerrollen hingegen sind unglaublich leicht, frisch und gesund. Mit dem richtigen Dip schmecken sie sogar noch besser.

Damit auch du sie dir ganz einfach zuhause zubereiten kannst, habe ich hier das perfekte Rezept für dich:

Vietnamesische Sommerrollen mit Hühnchen

Gericht Snack, Vorspeise
Land & Region Vietnamesisch
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 500 g Hühnerfleisch
  • 1 Schalotte
  • 2 EL Fischsauce
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Karamellsauce
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Salatgurke
  • 200 g Mungbohnensprossen
  • 1/2 Bund Koriander
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 1/2 Bund Minze
  • 100 ml Nuoc Cham Sauce
  • 1/2 Salatkopf
  • 4 Stängel Zitronengras
  • 1 Portion Reispapierblätter
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

Das Rezept

  • Für die Marinade des Hühnerfleisches die Schalotte schälen und fein hacken. 2 Esslöffel Fischsauce, den Honig, die Karamellsauce und den Pfeffer hinzugeben und gut verrühren. Das Hühnerfleisch leicht einritzen und in die Marinade einlegen. Mehrmals wenden, damit auch alles gut bedeckt ist, mind. 2 Stunden marinieren lassen und dabei kalt stellen.
  • Sobald das Fleisch fertig mariniert ist, in einer Pfanne anbraten, bis das Fleisch durch ist. Zur Seite stellen und abkühlen lassen.
  • Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Halbringe schneiden. Die Gurke schälen, halbieren und in fingerlange Streifen schneiden. Die Bohnensprossen waschen und abtropfen lassen. Die ganzen Kräuter waschen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen.
  • Alles in einer Schüssel zusammen mit der Nuoc Cham gut vermischen und etwas stehen lassen.
  • Den Salat zerteilen, waschen, trockenschütteln und in Streifen schneiden.
  • Die Zitronengrasstängel am dicken Ende kappen und das Äußere entfernen, bis nur noch das weiche Innere übrig bleibt.
  • Das Hühnerfleisch aus der Pfanne nehmen, in Streifen schneiden und auf einen Teller legen.
  • Jetzt die Arbeitsfläche zum Rollen der Sommerrollen vorbereiten: auf einer Seite eine Schüssel mit warmen Wasser und daneben das Reispapier legen. An die Kopfseite den Salat, das Gemüse, das Hühnerfleisch und das Zitronengras stellen und auf die andere Seite einen leeren Teller für die fertigen Sommerrollen stellen.
  • Lass es dir schmecken, sobald du sie fertig gerollt hast.

Hier die Anleitung zum Rollen der Sommerrollen

  • Ein Reispapierblatt kurz durch das warme Wasser ziehen, auf die Arbeitsfläche legen und etwas warten, bis es weich geworden ist.
  • Zuerst kleine Stücke des Salates ins untere Drittel legen, etwas Gemüse drauf, 3-5 Stück Hühnerfleisch und etwas vom Zitronengrasstängel einwickeln.
  • Die linke und rechte Seite des Reispapiers einschlagen und langsam beginnen von es einzurollen. Achte darauf auch wirklich fest zu rollen.
Keyword Hühnchen, Reispapier, Snack, Sommerrollen, Vietnam, vietnamesische Küche, vietnamesisches Rezept

Hast du vietnamesische Sommerrollen bereits einmal gegessen? Wie haben sie dir geschmeckt?

Erzähl mir von deinen Erfahrungen in einem Kommentar! 😊

Hier habe ich die perfekte Grafik für dich, um dir dieses Rezept ganz einfach auf Pinterest merken zu können:

2 comments

  1. Frittierte Frühlingsrollen esse ich auch für mein Leben gern, aber Sommerrollen habe ich bisher noch nicht probieren können! Leider, die sehen nämlich sowas von lecker aus! Eigentlich müsste man die wirklich mal zuhause zubereiten! So schwer scheint es ja nicht zu sein 🙂 Danke für’s Rezept!

    Liebe Grüße
    Jana

    1. Du solltest sie wirklich versuchen – sind unglaublich lecker! Anfangs kann das Rollen eine Herausforderung sein, aber das wird mit der Zeit. 🙂

      LG,
      Vici

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Close

Travel Minds

Blog für alleinreisende Frauen

Eaven Theme made by Loft.Ocean Team.
© Copyright 2019. All rights reserved.
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen