Bangkok – eine Stadt voller Gegensätze

Bangkok. Mir hat einmal jemand gesagt, dass man Bangkok entweder liebt oder hasst. Gefühle dazwischen gibt es nicht. Schon komisch, oder nicht? Aber diese Tatsache hat sich mehr bewahrheitet, denn egal mit wie viele Leuten ich über Bangkok auch spreche, es gibt nur diese zwei Meinungen…

Also was soll ich euch erzählen? Ich könnte euch von Chinatown erzählen, die unzähligen authentischen Märkte, das Gewimmel auf den Straßen oder ich erzähle euch etwas über die Hektik, die in der Luft liegt.

Ich könnte euch aber auch etwas über die unzähligen kleinen Shops in den Seitenstraßen oder Wände voller Streetart berichten. Oder ich erzähle euch von dem Lächeln auf den Gesichtern der Menschen, die für einen kurzen Moment meinen Weg kreuzten. Ich könnte euch beschreiben, wie es sich anfühlt durch Straßen zu wandern, die umringt von Wolkenkratzern sind. Oder wie es sich in Bangkok auf einem Boot anfühlt.

Bangkok – eine Stadt voller Gegensätze

Bangkok ist eine Stadt, die dich sofort in ihren Bann ziehen wird. Ob dieser jedoch gut oder schlecht sein wird, bleibt abzuwarten.

Doch hier in Bangkok treffen all die Gegensätze zusammen, die du dir nur so denken kannst. Hier findest du riesige Wolkenkratzer neben einfachen Thaihäusern. Einzigartige Restaurants und Bars neben den typischen Thairestaurants. Moderne und neue Shoppingcenters im Gegensatz zu den allbekannten und traditionellen Märkten.

Hier findest du kulinarisch alles, was die thailändische Küche und auch jede andere Küche der Welt zu bieten hat. Selten habe ich mich so ausgiebig durch die verschiedensten Gerichte gegessen, wie hier.

Bangkok ist garantiert eine Stadt, die ihresgleichen sucht bzw. mit keiner anderen zu vergleichen ist.

Bangkok durch meine Augen

Ich werde euch mit nach Bangkok nehmen. Werde euch die Stadt durch meine Augen sehen lassen. Ich werde dir die schönsten und wichtigsten Tempel zeigen, dir über klassische oder einzigartige Museen erzählen und dir Märkte und Restaurants verraten, die es sich zu besuchen lohnt. Wer weiß, selbst wenn du schon einmal hier warst, sind vielleicht trotzdem ein paar versteckte Schönheiten für dich dabei. 😉

Doch egal was ich dir alles zeigen werde, ob es dir gefällt oder nicht, eines weiß ich mit Sicherheit: Bangkok ist eine Stadt, die man unbedingt selbst sehen und erleben muss.

Also fangen wir an. Mal schauen, was da alles auf uns zukommt! 😉

Warst du schon einmal während einer deiner Thailand Reisen in Bangkok? Wie hat es dir gefallen? Was würdest du empfehlen, wenn dich jemand um Tipps fragt?
Steht Bangkok vielleicht sogar auf deiner Travel List? Wenn ja, worüber würdest du gerne etwas lesen?

Erzähl mir davon in deinem Kommentar! 😉

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, dann habe ich hier das perfekte Bild, um ihn dir auf Pinterest für einen späteren Zeitpunkt zu merken:


Dir hat mein Artikel gefallen? Du möchtest, dass ich weiterschreibe, damit du noch mehr von mir lesen kannst? Und du möchtest mich gerne dabei unterstützen? Das ist richtig, richtig lieb von dir!
Um mich zu unterstützen, kannst du mir gerne eine kalte Schokolade zukommen lassen! Damit hilfst du mir schon ungemein.
😊


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close

Travel Minds

Blog für alleinreisende Frauen

Eaven Theme made by Loft.Ocean Team.
© Copyright 2019. All rights reserved.
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen