Thai Fried Rice – ein Klassiker der thailändischen Küche

Eines der wohl bekanntesten und auch einfachsten Gerichte Thailands ist der Fried Rice oder auch gebratener Reis. Eines der wenigen Gerichte, die du auch in Thailand (meist) ohne Probleme vegetarisch bestellen kannst. Im Normalfall gibt es ihn aber mit Huhn oder (mein persönlicher Favorit) mit richtig guten Shrimps.

Fried Rice geht eigentlich immer und du wirst kaum ein Restaurant in Thailand finden, in dem es nicht serviert wird. Und obwohl es fast immer die gleichen Zutaten sind, schmeckt es an jedem Stand anders.

Was ich besonders am Fried Rice liebe, fragst du dich? Mit den wenigsten Zutaten kannst du dir dieses Gericht ganz einfach selbst zuhause zubereiten. Ein weiteres Mal ein Stückchen Thailand ganz einfach für Zuhause.

Manchmal sind die bekannten Dinge auch nicht schlecht

Meine Geschichte zum Fried Rice ist jetzt nichts Besonderes. Zum ersten Mal aß ich ihn direkt am Bangkoker Flughafen. Ich wartete auf meinen Anschlussflug nach Chiang Mai und war einfach viel zu hungrig. Das erste Mal alleine in Asien unterwegs und all die Speisen, sahen so fremd aus. Damals hatte ich noch nicht so viel Erfahrung und hielt mich eher an das mir bekannte… und was könnte einem hier in Thailand bekannter sein als Reis mit Gemüse. Viel falsch machen kann man da ja nicht gerade.

Und trotzdem zählt dieses Gericht noch immer zu meinen Lieblingsspeisen. Nicht nur in Thailand als Snack für zwischendurch, sondern auch zuhause, wenn ich mal wieder zu unkreativ für neue Gerichte bin.

Denn es ist immer noch einfach und schnell zu zubereiten.

Hier habe ich nun das Rezept des Fried Rice für dich, genauso wie ich es hier in Thailand gelernt habe:

Thai Fried Rice – Khao Phat

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Thailändisch
Portionen 1 Portionen

Zutaten
  

  • 300 g Hähnchenbrustfilet
  • 4 Portionen Reis
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Limette
  • 2 Eier
  • 2 Möhren
  • 1 Lauchstange
  • 3-4 EL Sesamöl
  • 4 EL Fischsauce

Anleitungen
 

  • Reis garen und gut trocknen.
  • Fleisch waschen, abtupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Zwiebeln schälen und fein hacken. Knoblauch schälen, fein hacken und mit der Messerspitze zerdrücken.
  • Eier in 1 EL Öl braten und regelmäßig verquirlen.
  • Eier zur Seite stellen und im restlichen Öl das Fleisch mit den restlichen Zutaten anbraten und langsam den Reis untermengen.
  • Zum Schluss die Eier wieder hinzufügen und servieren.
Keyword Gericht, Reis, Rezept, Rice, Thailand, thailändisch

Hast du dir den Fried Rice schon einmal selbst zuhause zubereitet? Wie hat er dir geschmeckt? Wann hast du ihn das erste Mal gegessen?

Erzähl es mir in deinem Kommentar! 😊

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Du möchtest ihn dir ganz einfach auf einer deiner Pinnwände auf Pinterest merken? Dann habe ich hier die perfekte Grafik für dich:

Thai Fried Rice, Pinterest, reisen, Backpacking, Rezepte, kochen, Kulinarik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Close

Travel Minds

Blog für alleinreisende Frauen

Eaven Theme made by Loft.Ocean Team.
© Copyright 2019. All rights reserved.
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen