Die 4 schönsten Sehenswürdigkeiten in Barcelona

Barcelona zählt für viele zu den schönsten Städten Europas. Nicht nur findest du hier unglaublich leckeres Essen, architektonisch wunderschöne Bauwerke und das Meer, sondern auch abwechslungsreiches Nachtleben. Doch auch wenn Barcelona nicht zu einer Stadt für mich wurde, die ich wieder besuchen würde, hat sie doch einige Sehenswürdigkeiten und Orte zu bieten, die du bei einem Städtetrip nicht verpassen solltest. Deshalb erzähle ich dir in diesem Blogbeitrag von 4 Sehenswürdigkeiten, die mich trotz allem von sich überzeugen konnten.

Top Sehenswürdigkeiten in Barcelona, die du nicht verpassen solltest!

Erkunde eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Barcelona: La Sagrada Familia

Die wohl berühmteste Kirche Spanien und Top Sehenswürdigkeit Barcelonas: die Sagrada Familia. Obwohl an dieser Kirche bereits seit über 100 Jahren gebaut wird, ist ein Ende noch immer nicht in Sicht. Kein Wunder, sieht man erst einmal die detailgenaue Außenfassade. Von Innen zwar eher schmucklos, doch solch ein Farbspiel dank der Buntglasfenster wirst du sonst wahrscheinlich nirgends antreffen. Da die Sagrada Familia wohl das Aushängeschild Barcelonas ist, wirst du hier auf wahre Touristenmassen treffen.

Mein Tipp daher: Buche ein Ticket einige Wochen vorab, um sicher zu stellen, dass du auch noch eines ergatterst und erkunde den Innenteil der Kirche gleich zu Beginn der Öffnungszeiten. Die besten Fotos bekommst du im gegenüberliegenden Park auf der anderen Seite des Sees – auch wenn die Baustelle das Motiv etwas drüber kann.

Barcelona, Sightseeing, Sehenswürdigkeiten, Backpacking, Spanien, Städtetrip, reisen, La Sagrada Familia, alleine reisen, alleine reisen als Frau, reisen, travel

Schlendere durch den Park Guell

Neben der Sagrada Familia wohl die schönste Sehenswürdigkeit in Barcelona. Immerhin steht hier das Wohnhaus von Gaudi, welches heute mittlerweile als Museum für von ihm entworfene Möbelstücke und Zeichnungen dient. Doch nicht nur das Museum ist einen Besuch wert, sondern auch die Terrasse, verziert mit wunderschönen Mosaikarbeiten, welche einen einmaligen Blick über die Stadt bietet.

Da es zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Barcelona zählt, würde ich dir empfehlen, sofort nach der Öffnung des Parkes diesen zu besuchen. Gerade morgens musst du dir den Park nur mit ein paar anderen teilen, doch bereits ab 10Uhr strömen die Massen nur so heran.

Bewundere den Arc de Triomf

Schon von weitem sieht der Arc de Triomf absolut beeindruckend aus. Doch nicht nur der Triumphbogen selbst, sondern die Umgebung machen ihn zu einem sehenswerten Spot in Barcelona. Ein langgezogener, kleiner grüner Park erwartet einen hier. Hier herrscht jedes Mal, wenn ich vorbei spaziert bin buntes Treiben und Leben. Es macht einfach richtig Spaß sich ein gutes Buch zu schnappen, sich ein gemütliches Plätzchen zu suchen und sich zu entspannen.

Entspanne neben der Cascade del Parc de la Ciutadella

Parks gehören für mich immer zum Pflichtprogramm in einer Stadt. Sie bieten einfach die perfekte Abwechslung zu einem stressigen Sightseeing Tag. Außer der Park ist Teil der Bucket Liste, dann wird das Thema Entspannung schon wieder ein bisschen schwerer – jedenfalls zum Teil. Im Parc de la Ciutadella findest du nämlich nicht nur unzählige schattige Plätzchen im heißen spanischen Sommer, sondern auch ein wunderschönes und beeindruckendes Denkmal mit einem kleinen, künstlichen Teich davor. Der perfekte Ort, um ein Fotoshooting abzuhalten oder einfach nur die Seele baumeln zu lassen.

Obwohl mir Barcelona als Stadt selbst nicht wirklich gefiel, so fand ich die Sehenswürdigkeiten durchaus sehenswert. Barcelonas Sehenswürdigkeiten sollte man wenigstens einmal im Leben gesehen haben… beeindruckend sind sie alle Male.

Warst du schon einmal in Barcelona? Wenn ja, welche der Sehenswürdigkeiten gefiel dir am besten?

Erzähl mir davon in deinem Kommentar! 😊

Wenn dir dieser Blogbeitrag gefallen hat, dann habe ich hier die perfekte Grafik für eine deiner Pinnwände für dich! Merk ihn dir also ganz schnell auf Pinterest!

Please follow and like us:
Pinterest

There are 8 comments

  1. Hi Vici,
    ich habe schon ein paar mal überlegt ebenfalls nach Barcelona zu reisen.
    Deshalb habe ich auch eine Liste an Sehenswürdigkeiten die ich auf jeden Fall einmal anschauen möchte und wie nicht weiter verwunderlich sind die von dir aufgezählten ebenfalls dabei.
    Was ich aber auf jeden Fall einmal besuchen möchte ist, wie sollte es für einen Fan des Rennsports auch anders sein, die Rennstrecke vor den Toren von Barcelona.
    LG
    Stephan

    1. Hey, Stephan. 🙂
      Barcelona hat wirklich viel zu bieten und ich kann gut nachvollziehen, dass man gerade als Rennsportfan sich die Rennstrecke genau anschauen will. Bin schon gespannt, wann es bei dir so weit ist!

      LG,
      Vici

  2. Ich war vor Ewigkeiten mal in Barcelona, aber kann mich ehrlich gesagt gar nicht mehr an alles erinnern. Die Stadt ist aber auf jeden Fall sehr beeindruckend. An die Sagrada Familia kann ich mich auf jeden Fall erinnern. Und im Park Guell war ich auch. Irgendwann möchte ich gerne nochmal nach Barcelona und die Stadt etwas genauer erkunden.

    Liebe Grüße, Diana

    1. Hey, Diana. 🙂
      Barcelona hat so viel zu bieten, dass viele Sehenswürdigkeiten irgendwie ineinander fließen und man diese mit der Zeit nicht mehr auseinander kennt… ein zweiter Besuch schadet deshalb sicher nicht. 🙂

      LG,
      Vici

  3. Ich war vor einigen Jahren schon mal in Barcelona und habe damal auch die Sagrade Familia gesehen! Um ehrlich zu sein, sprach mich der Baustil nie besonders an! Aber sie ist natürlich ein Hingucker! Den Parc de la Ciutadella kannte ich dagegen nicht! Den finde ichviel ansprechender! Schade, dass ich dort damals nicht war!

    Liebe Grüße
    Jana

    1. Hey, Jana. 🙂
      Ich kann deine Einstellung zur Sagrada Familia gut nachvollziehen. Sie ist ein Hingucker, hat aber bei mir auch nicht wirklich etwas ausgelöst… aber einmal im Leben sollte man sie trotzdem sehen. ^^

      LG,
      Vici

  4. Liebe Vici,
    wie schön, dass ich hier auf diesen Beitrag gestoßen bin! Mein letzter Barcelona-Aufenthalt liegt tatsächlich schon acht Jahre zurück, und es wird dringend Zeit, dass ich der Stadt mal wieder einen Besuch abstatte, am liebsten mit dem Junior-Entdecker im Gepäck!
    Vielen Dank für deine Anregungen und die schönen Impressionen!
    Lg!
    Ines-Bianca

    1. Hallo, Ines-Bianca. 🙂
      Freut mich, dass dir dieser Beitrag gefällt. Dann wird es wirklich einmal wieder Zeit für dich, Barcelona zu besuchen – bin gespannt, was sich alles verändert hat.

      LG,
      Vici

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

close

Gefällt dir dieser Blog?
Dann folge mir ganz einfach auf Social Media und bleibe immer auf dem Laufenden bzgl. meiner Reisen und Abenteuer. :)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen