12 von 12 Oktober 2022: Ein Tag auf Koh Phangan

Koh Phangan – eine von drei bekannten Inseln im Golf von Thailand. Auch bekannt für die Full Moon und Half Moon Party… und anfangs hat mich gerade dieser Ruf einer Partyinsel unglaublich abgeschreckt. Denn Partys und ich? Das passt einfach nicht zusammen. Zum Glück hatte ich die Chance diese Insel während Covid kennenzulernen und festzustellen, dass diese Insel so viel mehr zu bieten hat, als den Ruf einer Partyinsel. Und was soll ich sagen? Während dieser Zeit habe ich mich in diese Insel verliebt. Und deshalb nehme ich dich heute für einen Tag auf Koh Phangan mit und zeige dir, wie ein recht typischer Tag hier für mich aussieht.

12 von 12: Einer meiner Tage auf Koh Phangan

Heute fangen wir mal ganz entspannt an: es gibt eine kleine Insel, namens Koh Ma, die bei Ebbe über eine Sanddüne ganz leicht erreich werden kann. Also ging es morgens schon dorthin, um sich einfach ein bisschen zu entspannen und sobald es möglich war, ganz entspannt ein bisschen herumschlendern.

Ich liebe Tempels. Für mich sind sie einfach perfekt um meine Fotografieskills weiter zu trainieren bzw. zu verbessern. Mittlerweile nehme ich mir gerne am Tag einen Stunde Zeit um an ihnen zu arbeiten. Entweder spaziere ich dann einfach ein bisschen durch die Gegend oder ich suche mir bestimmte Themen aus. Heute ging es gemeinsam mit einer Freundin (daher auch das Foto mit mir) zum chinesischen Tempel. Die Aussicht von dort ist auch einfach richtig unglaublich.

Thailand, Koh Phangan, Tempel, reisen, Backpacking, Insel, alleine reisen
Thailand, Koh Phangan, Tempel, reisen, Backpacking, Insel, alleine reisen, Aussicht

Natürlich darf ein entspannender Strandspaziergang gerade auf einer Insel nicht fehlen. Auch an den sehr belebten Stränden findet man noch tolle Fotomotive.

Arbeitstechnisch bzw. Kreativitätstechnisch bin ich eher nachmittags bzw. abends voller Energie. Also ging es heute (mal wieder) in eines meiner liebsten Strandcafes (The Shell Lounge) arbeiten. Außerdem lässt es sich hier super bis zum Sonnenuntergang aushalten.

Koh Phangan, Thailand, Insel, Digitaler Nomade, reisen, Backpacking, alleine reisen, arbeiten, Strand

Ich weiß nicht wie es dir geht, aber nichts entspannt mich so sehr als an einem entspannten, ruhigen Ort zu sein, ein Buch zu lesen und dem Meeresrauschen zu lauschen: Das tat ich nach meiner Arbeit hier auch!

Sonnenuntergänge auf Koh Phangan sind einfach anders. Richtig magisch und so unglaublich farbenfroh. Wenn man dann noch das Meer rauschen hört und seine Zehen fest im Sand vergraben hat… was kann man sich denn noch wünschen?

Koh Phangan, Sonnenuntergang, Thailand, reisen, Backpacking, am Strand spazieren gehen, alleine reisen

Untertags bin ich auf Koh Phangan nicht wirklich hungrig… klar trinke ich den ein oder anderen Fruchtshake, aber meistens esse ich erst etwas am Abend. Und da wir uns auf einer Insel befinden, gibt es meistens etwas aus dem Meer zu essen. Heute gibt es unglaublich leckere und saftige Shrimps mit Knoblauchöl.

Und das war es auch schon. Ein unglaublich entspannter, wunderschöner und doch auch produktiver Tag. Abseits der Full Moon Party ist diese Insel ein wahres Paradies für mich… hier könnte ich ewig bleiben und vollkommen zur Ruhe zu kommen. Einfach wieder einmal seine Batterien aufladen und entspannen. Koh Phangan ist eindeutig einer meiner liebsten Orte in Asien.

Auch dieser Beitrag ist Teil der von “Draußen nur Kännchen” veranstalteten Blogparade.

Was sagst du? Wäre solch ein Tag auch etwas für dich? Und warst du vielleicht sogar schon einmal auf Koh Phangan? Wenn ja, erzähl mir, wie es dir gefallen hat. ⬇️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Close

Travel Minds

Blog für alleinreisende Frauen

Eaven Theme made by Loft.Ocean Team.
© Copyright 2019. All rights reserved.
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen