11 Fakten über Singapur, die du noch nicht wusstest

Singapur zählt zu meinen absoluten Lieblingsstädten bzw. -ländern in Asien. Und doch gibt es so einiges, dass ich lange nicht wusste bzw. was mich doch ziemlich überrascht hat, als ich davon hörte. Bevor ich dir in meinen nächsten Beiträge die Stadt und ihre Sehenswürdigen zeige, habe ich hier ein paar wirklich interessante Fakten für euch. Wer weiß, vielleicht ist ja der ein oder andere Fakt dabei, den du noch nicht kanntet.

11 Fakten über Singapur, die dich überraschen werden:

Singapur ist gleichzeitig die kleinste Stadt und der kleinste Staat Südostasiens

Obwohl Singapur vergleichsweise klein ist, zählt es wie Südkorea, Hongkong und Taiwan zu den sogenannten ‚Tigerstaaten‘ Asiens. Es hat sich also innerhalb kurzer Zeit von einem Schwellen-, zu einem Industrieland entwickelt.

Doch nicht nur das: mittlerweile zählt es zu den wichtigsten Finanzmetropolen weltweit, auf Platz 3 hinter London und New York.

Singapur, Fakten, reisen, travel, Asien

Singapur liegt zum größten Teil auf einer Insel

Obwohl Singapur aus 64 Inseln besteht, ist vor allem die Größte von ihnen bewohnt. Während die anderen Inseln eher zur Entspannung und zum Vergnügen genutzt werden.

Singapur ist ein multiethnischer und multireligiöser Staat

Die wohl größten Bevölkerungsteile stellen Chinesen, Inder und Malaien (=Angehöriger mongolischer Völker Südostasiens). Nicht nur ergeben sich daraus 4 anerkannte Amtssprachen, verschiedensten Einflüsse in die Küche Singapurs, sondern auch die Feiertage verschiedener Kulturen, Ethnien und Religionen.

Singapur hat vier anerkannte Amtssprachen

Die vier anerkannten Amtssprachen sind: Tamil, Malaiisch, Chinesisch und Englisch. Wobei das Englisch der Singapurer gerne als ‚Singlish‘ bezeichnet wird, da es ein Zusammenwurf aus verschiedenen Sprachen ist. Mit Englisch selbst kommst du aber trotzdem gut über die Runden.

Singapur zählt zu den reichsten Ländern auf der Welt

Nicht nur ist der Staat bzw. die Stadt wohlhabend an sich, sondern hier finden sich auch die meisten Millionäre – jeder sechste Haushalt ist mindestens eine Millionen US Dollar schwer.

Singapur beherbergt alle Küchen Asiens

Du kannst es dir wohl schon denken: die verschiedensten Kulturen spiegeln sich nicht nur in der Küche Singapurs wider, sondern hier findest du alles, was dein asiatisches Herz esstechnisch sich nur wünschen kann. Egal ob du dich nach indischer, thailändischer, vietnamesischer, japanischer oder einer sonstigen asiatischen Küche sehnst, hier findest du es garantiert!

Singapur, Fakten, reisen, travel, Asien

Singapur wird gerne auch als die “Stadt der Bußgelder” betitelt

Wenn man so durch die Straßen Singapurs schlendert, fällt einem schon nach wenigen Schritten etwas auf: irgendwie ist hier alles unglaublich organisiert und vor allem richtig sauber! Und das nicht ohne Grund: denn hier werden sogar vermeintlich ‚kleine Verstöße‘ mit hohen Geldstrafen bestraft. Und die unzähligen Überwachungskameras stellen auch sicher, dass jeder seiner Strafe zugeführt wird – kein Wunder also, dass sich hier fast alle brav an die Regeln halten.

Gleichzeitig zählt sie, dank dieser Überwachung, zu den sichersten Städten der Welt – einer Soloreise als Frau steht daher nichts im Wege.

Singapur zählt zu den grünsten Städten der Welt

Singapur besteht nicht nur aus Wolkenkratzern. Ob du es glaubst oder nicht, aber fast die Hälfte besteht aus Grünfläche. Hier finden sich zahlreiche Parks, Grünanlagen, Naturschutzgebieten und selbst auf den Dächern Singapurs findest du kleine Gärten.

Einer meiner liebsten Dinge, die ich gerne in Singapur tue, ist mir ein gutes Buch zu schnappen, eine Kleinigkeit zu essen und mich einfach auf eine Bank in einem Park zu setzen und den Tag zu genießen – jedenfalls wenn es nicht zu heiß ist.

Singapur besteht aus 64 Inseln

Was viele nicht wissen, ist das Singapur aus 64 vorgelagerten Inseln, die die Hauptinsel umringen, besteht. Die wohl bekannteste davon ist die Sentosa Island.

Was dich aber auf allen von ihnen erwartet sind wunderschöne Strände, Entspannung und eine Menge Spaß.

Singapur beherbergt den ersten Nachtzoo der Welt

Sicher hast du schon davon gehört: Night Safari’s, die dir die nächtliche Welt eines Zoos zeigen. Die Night Safari in Singapur ist jedoch einzigartig: während einer 40-minütigen Führung in einer elektrischen Tram bekommt man einen richtigen guten Überblick über die Hauptattraktionen des Zoos.

Außerdem ist er der erste Nachtzoo der Welt – alleine deswegen lohnt sich ein Besuch.

Singapur, Fakten, reisen, travel, Asien

Singapur zählt zu den 10 teuersten Städten der Welt

Singapur hat unglaublich viel zu bieten. Es ist eine Stadt, in der ich mich ewig treiben lassen könnte und jede noch so kleine Gasse erkunden möchte. Hätte es nicht einen entscheidenden Nachteil: den Preis. Ein Besuch in Singapur kann ganz schön ins Geld gehen, vor allem die Übernachtungspreise sind nicht zu unterschätzen. Ein Besuch ist diese Stadt trotzdem wert – wenn auch nur einen kleinen.

Welche diese Fakten kanntest du schon?

Erzähl es mir in deinem Kommentar! 😊

Wenn du diese Fakten interessant fandest, dann pinne dir diesen Artikel doch ganz einfach auf Pinterest mit dieser Grafik:

2 comments

  1. Wie schon auf Facebook vermutet, kannte ich viele Fakten nicht! Ich konnte mir nur denken, dass die Stadt zu den teuersten der Welt gehört, aber den Rest habe ich gerade von dir gelernt! Das mit dem Nachtzoo klingt spannend! Gibt es dort dann hauptsächlich nachtaktive Tiere?

    Liebe Grüße
    Jana

    1. Hallo, Jana.
      Ich kannte anfangs auch nur ein paar Dinge. 🙂 Bei einer Führung durch den Nachtzoo wird sich hauptsächlich auf die nachtaktiven Tiere konzentriert. Davon gibt es aber mehr als genug.

      LG,
      Vici

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Close

Travel Minds

Blog für alleinreisende Frauen

Eaven Theme made by Loft.Ocean Team.
© Copyright 2019. All rights reserved.
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen