Mae Hong Son Loop – ein neuer Roadtrip

Der Mae Hong Son Loop – ein Roadtrip, der schon einige Zeit auf meiner Bucket-Liste stand. Und endlich war es soweit! Doch dieses Mal nicht mit einem Auto, sondern mit einem Roller. Das klang sogar noch viel besser für mich!

Seit dem Roadtrip durch Thailand habe ich wirklich Blut geleckt. Und auch wenn der erste Roadtrip nicht wirklich einfach war und mich vor einige emotionale und auch freundschaftliche Probleme stellte, so liebte ich ihn im Großen und Ganzen. Einfach loszufahren und von niemanden abhängig zu sein. Und ich wollte mehr! Mehr Roadtrips und dadurch die Möglichkeit haben Thailand auf eine ganz besondere Art und Weise kennenlernen. Abseits der üblichen Pfade und jede noch so unscheinbare Straße zu erkunden.

Der Mae Hong Son Loop – die geplante Route

Der Mae Hong Son Loop ist ein eher kleiner Roadtrip für den ich insgesamt 4 Tage, also 3 Nächte, eingeplant habe. Folgende Stationen bzw. Übernachtungen habe ich geplant: Ban Rak Thai, Mae Hong Son, Chang Khoeng und dann über den Doi Inthanon nach Chiang Mai. Auf der Strecke selbst gab es natürlich noch einiges zu sehen und auch die Strecke selbst war wirklich toll zum Fahren.

450km Strecke. 9h21min am Roller. Und das sind nur die Kilometer von A nach B… aber darin sind keine Stopps, Sehenswürdigkeiten oder Umwege inkludiert.. Ich konnte es gar nicht mehr erwarten!!!

Doch auch diesen Roadtrip trat ich nicht alleine an

Meinen ersten Roadtrip in Thailand startete ich damals mit zwei Freunden, voraus im Laufe des Roadtrips insgesamt 4 Menschen wurden (was genau passierte, kannst du in meinen Blogbeiträgen “Roadtrip durch Thailand” nachlesen). Den Mae Hong Son Loop wollte ich gemeinsam mit einer Freundin machen und ich hoffte inständig, dass es dieses Mal gut gehen würde. Aber ich war zuversichtlich, denn wir reisten die letzten Monate immer wieder gemeinsam und schienen den gleichen Reisestil zu haben. Und mittlerweile finde ich nichts wirkungsvoller als einen Roadtrip um herauszufinden, ob man wirklich gut miteinander harmoniert und was für eine Freundschaft es ist. 😊

Kurzer Spoiler: der Roadtrip war toll und es hat wirklich gut funktioniert! Habe mich wirklich wohl mit ihr gefühlt und würde jederzeit wieder mit ihr einen Roadtrip machen! Es hat aber sicher auch geholfen, dass jeder von uns seinen eigenen Scooter hatte und jeder jederzeit die Möglichkeit hatte auszusteigen und alleine loszufahren!

Was soll ich sagen, der Mae Hong Son Loop war ein weiteres spannendes Abenteuer! Begleite mich doch die nächsten Wochen dabei und lass mich dir einen neuen Teil von Thailand zeigen! ❤️

Wie stehst du zu Roadtrips? Hast du schon einmal einen gemacht? Wie hat es dir gefallen?

Erzähl es mir in deinem Kommentar! 😊

5 comments

  1. Huhu,

    ich persönlich habe noch nie einen Roadtrip gemacht, aber stelle es mir abenteuerlich und spannend vor. Ich wäre nicht abgeneigt, aber nur wenn eine liebe Person mitkommen würde, denn ganz alleine wäre das nichts für mich.

    Schön, dass ihr eine tolle Zeit hattet.

    LG
    Steffi

    1. Hey Steffi.
      Ja, Roadtrips sind wirklich ein einmaliges und besonderes Abenteuer! Wenn du einmal die Chance haben solltest selbst einen zu machen, dann tu es! Und ja mit einer guten Freundin macht das Ganze gleich noch einmal mehr Spaß und man teilt sich auch die ganze Verantwortung. 😊

      LG,
      Vici

  2. Ich habe noch keinen Roadtrip dieser Art gemacht, finde das aber total interessant! Mit einem Roller ist das sicher nochmal abenteuerlicher! Super, was Du Dich traust! Und danke, dass Du uns Leser:innen mitnimmst.
    Liebe Grüße, Bea.

    1. Hey Bea. 😊
      Welche Roadtrips hast du denn schon unternommen? Stimmt, mit dem Roller ist es noch einmal ein ganz anderes Erlebnis, als mit dem Auto, aber auch echt interessant und spannend.

      LG,
      Vici

  3. Hallo Vici,

    ich muss gestehen, ich liebe mein Cabrio und bin sehr gerne mit ihm unterwegs. Offen ist bereits die Fahrt wie Urlaub und das Auto mehr als nur Fortbewegungsmittel von A nach B.
    Dann mag ich auch sehr gerne Roadtrips. Gerne über Alpenpässe und durch die Berge.
    Ob ich mich auf einen Roller begeben würde, ich weiß es nicht 🙂

    Liebe Grüße, Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Close

Travel Minds

Blog für alleinreisende Frauen

Eaven Theme made by Loft.Ocean Team.
© Copyright 2019. All rights reserved.
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen