Ein Rundgang durch die Innenstadt Bratislavas

Bratislava war nie wirklich auf meiner Bucket Liste und ich hatte mich auch nicht wirklich über diese Stadt informiert, sondern wusste anfangs nur, wo genau ich schlafen würde. Ansonsten hatte ich keine Pläne, keine Erwartungen – kurz gesagt keine Ahnung.

Ich starte meinen Tag in Bratislava folgendermaßen: ich ging einfach darauf los, einfach gerade aus um zu schauen, wo ich am Ende schließlich landen werde. Ich habe viel von der Stadt gesehen, viel fotografiert und den Tag wirklich genossen.

Doch um dir den Start in Bratislava etwas zu vereinfachen oder dir die Möglichkeit zu geben, dass Beste aus deiner kurzen Zeit herauszuholen, habe ich dir hier eine kleine Route der Innenstadt zusammengestellt. Würde ich jemals mit jemand anderen noch einmal nach Bratislava fahren, würde ich genau diesen Rundgang mit ihm machen. Nicht nur siehst du hier etliche Sehenswürdigkeiten der Stadt, sondern siehst auch die kleinen Seitengassen und einen Teil der Stadt abseits der Touristenpfade.

Mein Rundgang durch die Innenstadt Bratislavas
1. Blaue Kirche (St. Elisabeth Kirche)

Der Rundgang, den ich dir gerne zeigen würde, startet an der Blauen Kirche. Eigentlich kein wirklicher Geheimtipp mehr, aber trotzdem wird sie noch von einige übersehen. Du musst also keine Sorge haben, dass es hier überfüllt ist. 😊

Sie liegt zwar etwas abseits der Altstadt, empfinde sie aber gerade deswegen als den perfekten Ausgangspunkt.

Schon von außen ist die Kirche ein absoluter Blickfang – alles ist in blauer Pastellfarbe gehalten und strahlt zudem noch eine unglaubliche Ruhe aus. Doch nicht nur außen, sondern auch innen hält sich das ungewöhnliche Farbkonzept. Blau über Blau und dazu noch mit unzähligen Details verziert. Für mich persönlich eine der schönsten Kirchen, die ich bis dato gesehen habe.

Innenstadt, Bratislava, reisen, Städtetrip, alleine reisen, alleine reisen als Frau, blaue Kirche
Innenstadt, Bratislava, reisen, Städtetrip, alleine reisen, alleine reisen als Frau, blaue Kirche
2. Hans Christian Anderson Statue

Weiter geht’s!

Von der Blauen Kirche ist es jetzt ein kleiner Spaziergang zur Hans Christian Anderson Statue, der dich durch einen Teil Bratislavas führt, den du sonst vielleicht nie gesehen hättest. Außerdem führt dich der Weg auch noch durch eine wunderschöne Allee. An der Statue schließlich angekommen, hast du auch noch einen super Blick auf die UFO-Aussichtplattform.

Für mich war der Besuch der Statue ein absolutes Muss, denn seitdem ich mich erinnern kann wurden mir seine Märchen entweder vorgelesen oder ich las sie, sobald ich konnte, selbst. Wenn sich also die Chance für mich bietet, ihm „persönlich“ zu begegnen, kann ich dieser nur schwer widerstehen.

3. Ganymedova fontana

Da ich den Spaziergang als echt angenehm und entspannend empfand, geht’s die Allee auch wieder zurück, bis man schließlich vor diesem Brunnen steht.

Ich bin ein riesiger Fan von aller Art von Brunnen, ich finde sich einfach unglaublich beruhigend. Und diesen hier finde ich besonders süß – mit den kleinen, dicken Kindern, den Fischen und Fröschen. Ich finde ein netter Zwischenstopp zum Durchatmen.

Langsam geht es jetzt aber in die Altstadt!

4. Cumil („der Beobachter“)

Dieser Arbeiter, der frech aus dem Gully-Schacht kriecht, den kennen wohl die meisten, die vorhaben nach Bratislava zu reisen. All diese Statuen, die überall in Bratislava verstreut sind, machen zum Teil den Charme Bratislavas aus. Außerdem gibt er einfach ein richtig gutes Fotomotiv ab.

Innenstadt, Bratislava, reisen, Städtetrip, alleine reisen, alleine reisen als Frau, Cumil
5. Altes Rathaus inkl. Platz davor

Als nächstes geht es zum Altem Rathaus – eines der ältesten Häuser der Stadt. Heute befindet sich hier das Stadtmuseum. Ein kleiner Tipp von mir: während einer Führung hat man sogar die Möglichkeit die Aussicht vom Wehrturm aus zu genießen. 😊

Doch nicht nur das Rathaus selbst ist einen zweiten Blick wert, sondern ebenso der Platz davor. Hier findest du einige Sitzbänke um sich nach deinem Spaziergang etwas auszuruhen und die Atmosphäre der Altstadt auf dich wirken zu lassen. Hier kannst du sitzen, das Treiben der vorbeihuschenden Menschen beobachten und noch dazu den Anblick des ältesten Brunnen, den Maximilianbrunnen, genießen.

Bratislava, reisen, Städtetrip, alleine reisen, alleine reisen als Frau, Rathaus
6. Primatialpalais

Gleich hinter dem Rathaus befindet sich der Primatialpalais. Im Innenhof findest du einen kleinen Ort der Ruhe – ein kleiner Brunnen und etwas Grün, ein perfekter Ort um einfach kurz tief durchzuatmen. Doch der Palais hat noch mehr zu bieten: Denn die Innenräume können gegen eine kleine Gebühr besichtigt werden. Und obwohl du hier das Fotografieren leider nicht erlaubt ist, ist es trotzdem einen Besuch wert. Besonders sehenswert ist hier dabei der Spiegelsaal und die Kapelle im hinteren Teil.

7. Michaelertor

Und schon kommen wir beim Schluss meines kleinen Rundgangs angekommen: dem Michaelertor. Nicht nur ist es ein weiteres Wahrzeichen der Stadt, sondern dient auch heute noch als Ein- und Ausgang der Altstadt.

Um auf den Turm steigen zu können, muss du dir ein Ticket für das Waffenmuseum kaufen. Ich verspreche dir, der Kauf dieses Tickets ist es absolut wert, denn von der etwas unterhalb des Daches gelegenen Terrasse hast du einen unglaublichen Blick über die Dächer Bratislavas. Von hier aus überblickst du die gesamte Altstadt, siehst die UFO-Plattform und die Burg.

Bratislava, reisen, Städtetrip, alleine reisen, alleine reisen als Frau, Michaelertor

Hier noch einmal ein kurzer Überblick über die Route, die ich dir für die Innenstadt empfehlen würde.😊

Innenstadt, Bratislava, reisen, Städtetrip, alleine reisen, alleine reisen als Frau, Route, Sehenswürdigkeiten

Das war dann auch schon mein kleiner Rundgang durch die Innenstadt von Bratislava für dich. 😊 Ich hoffe, es hat dir gefallen.

Aja und falls du noch eine Unterkunft in Bratislava suchst, dann kann ich dir wärmstens das Art Boutique Capsule Hostel CHORS empfehlen! In einem späteren Beitrag, werde ich euch davon noch erzählen und was mich daran begeistert hat. 😊

Warst du schon einmal in Bratislava? Wie hast du die Innenstadt erkundet? Was hältst du von meinem zusammengestellten Rundgang?

Erzähl mir davon in deinem Kommentar! 😊

Dir hat dieser Artikel gefallen und du möchtest ihn dir für später speichern? Dann merk ihn dir ganz schnell auf einer deiner Pinnwände auf Pinterest!

Please follow and like us:
Pinterest

There are 2 comments

  1. Guten Morgen!

    Wow, was für eine schöne Stadt. Ich finde die blaue Kirche total schön! Die fällt total auf und die Farbe Blau liebe ich sowieso. Echt genial!

    Liebe Grüße,
    Sandra Joana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

close

Gefällt dir dieser Blog?
Dann folge mir ganz einfach auf Social Media und bleibe immer auf dem Laufenden bzgl. meiner Reisen und Abenteuer. :)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen