Go Back
Mango Sticky Reis, reisen, Thailand, thailändisch, Rezept, Nachspeise, Süßspeise, kochen, selbst kochen, Süßes

Mango Sticky Rice

Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Nachspeise
Land & Region Thailändisch
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 200 g Klebereis
  • 250 ml Kokosmilch
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Maisstärke
  • 2 reife Mangos

Anleitungen
 

  • Dem Klebereis in einer Schüssel mit warmen Wasser gründlich waschen. Das Wasser so oft wechseln, bis das Wasser klar bleibt.
  • Den Reis mindestens 4 Stunden (besser über Nacht) im Wasser einweichen lassen.
  • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
  • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 30 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen, bis das Wasser komplett aufgesaugt wurde.
  • Die Hälfte der Kokosmilch versichtig erwärmen, ca. 80g des Zuckers und den Teelöffel Salz unter regelmäßigem Rühren auflösen.
  • Den fertig gekochten, noch heißen Reis in eine Schüssel umfüllen und vorsichtig die Kokosmilch-Zucker Mischung unterheben.
  • Abdecken und ca. 15 Minuten an einem warmen Platz stehen lassen.
  • Für die Soße die Maisstärke in einem kleinen Topf mit ein paar Tropfen Wasser zu einer dicken Creme verrühren, die restliche Kokosmilch hinzugeben, gut verrühren und etwas salzen.
  • Die Mischung unter ständigem Rühren vorsichtig erhitzen.
  • Sobald die Soße beginnt dick zu werden, den restlichen Zucker einrühren und den Topf sofort vom Herd nehmen. Abkühlen lassen und dabei weiter umrühren.
  • Die Mangos schälen, halbieren und den Kern entfernen. Danach in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Den Klebereis auf Teller verteilen, die Mangostücke dazulegen und die Spoße drauf verteilen.
Keyword Mango, Mango Sticky Rice, Nachspeise, Rezept, Rice, Süßspeise, Thailand, thailändisch