Mein Roadtrip durch Thailand: wie alles begann

Wie das Leben oft so spielt, vor allem aber während Corona, kann sich ein Reiseplan innerhalb von Sekunden komplett verändern. Einiges wird verworfen, ersetzt und Neues hinzugefügt. Oder man wirft einfach alle Pläne über Bord und tut etwas, dass man eigentlich schon immer tun wollte. In meinem Fall: einen Roadtrip mit dem Auto. Startpunkt Phuket, rauf in den Norden und als Endpunkt Bangkok.

Was das jetzt für dich bedeutet? Ich nehme dich jetzt einfach auf meine Reise mit! Ich werde versuchen jede Etappe des Roadtrips in einen Blogbeitrag zusammen zu schreiben und jede Woche einen davon zu veröffentlichen.

Zwischendurch gibt es dann natürlich noch ein paar andere Blogbeiträge über meine Reisen. Also, mach es dir im Bett gemütlich, hol dir eine Tasse kalte Schokolade und genieß die Fahrt!

Wie alles begann – spontane Entscheidungen sind immer noch die Besten

Wer träumt insgeheim nicht davon, einen Roadtrip durch Thailand zu machen? Ich für meinen Teil schon! Doch bis dato habe ich es einfach nicht getan. Nicht weil ich Angst hatte oder die Verantwortung scheute… sondern weil ein Roadtrip in meinem Kopf einfach immer mit anderen Menschen verknüpft war. Lachend, schief und lautsingend im Auto, das Abwechseln beim Fahren, das Zusammenwürfeln der verschiedensten Charaktere, Ideen und Vorstellungen.

Schon lustig, oder? Normalerweise bin ich ja nicht gerade ein Fan davon mit anderen gemeinsam zu reisen.

Aber wie heißt es so schön?

Unverhofft kommt oft!

So kam es also eines Tages dazu, dass ich auf zwei wunderbare Menschen stieß, wir viel Zeit miteinander verbrachten und echt viel zusammen unternahmen. Wir alle wollten etwas Außergewöhnliches, etwas Einmaliges erleben… keine Ahnung, wer die Idee eines Roadtrips zuerst in den Raum warf. Zuerst staunen, dann ungläubiges Gelächter, verwirrte Blicke und langes Grübeln. Doch der Gedanke hatte sich festgefressen und ließ sich einfach nicht mehr abschütteln: ein Roadtrip durch Thailand!

Konnten wir das also wirklich tun? War es die richtige Entscheidung? Ist dieser Gedanke nicht vielleicht einfach nur Irrsinn und ein Ruf nach dem Außergewöhnlichem?

Aber wie es nun einmal oft so ist: je mehr du darüber nachdenkst, die Idee durchdenkst, desto mehr möchtest du sie in die Wirklichkeit umsetzen.

Gesagt, getan: zurück nach Phuket und ein Auto gemietet.

Genaue Planung? Wird überbewertet!

Ein Auto für einen ganzen Monat, das war der Plan.

Okay. Nicht ganz: wir hatten eine ungefähre Richtung, eine Idee. Kanchanaburi, Chiang Mai, Pai, Chiang Rai, Sukothai und Ayuthaya. Vielleicht doch mehr als nur Idee, im Nachhinein betrachtet. Doch wie, was und wann… überließen wir nur gerne dem Schicksal.

Eine Reise beginnt!

Am 7. November 2021 ging es dann los! Ab in den Norden, ab in die größtmögliche Freiheit. Drei Menschen voller Ideen, Erwartungen und Wünschen. On the Road für ihren Roadtrip durch Thailand. Ein Roadtrip, der so viel mehr bereithielt als ‚nur’ Sehenswürdigkeiten. Doch dies ist eine andere Geschichte. Eine von vielen.

reisen, Thailand, Roadtrip, Auto, alleine reisen, gemeinsam reisen, Backpacking, Rucksackreisen

Na dann, los gehts! Komm mit und genieß gemeinsam mit mir meinen Roadtrip durch Thailand!

Wir hören uns nächste Woche!

Bis bald. 😊


Dir hat mein Artikel gefallen? Du möchtest, dass ich weiterschreibe, damit du noch mehr von mir lesen kannst? Und du möchtest mich gerne dabei unterstützen? Das ist richtig, richtig lieb von dir!
Um mich zu unterstützen, kannst du mir gerne eine kalte Schokolade zukommen lassen! Damit hilfst du mir schon ungemein.
😊


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Eaven Theme made by Loft.Ocean Team.
© Copyright 2019. All rights reserved.
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen