Gnocchi mit Tomaten und Basilikum

Gnocchi – für mich mittlerweile ein Lebensmittel, das aus meinem kulinarischem Leben nicht mehr wegzudenken ist.

Einfach nur für ein paar Minuten ins siedende Wasser geben, warten bis sie schwimmend an die Oberfläche kommen oder du brätst sie einfach für 5 Minuten in einer Pfanne an und schon sind sie fertig. Einfacher geht es schon gar nicht mehr.

Gerade deswegen sind sie perfekt für Tage, an denen du wenig Lust hast aufwendig zu kochen oder es muss einfach mal schnell gehen.

Außerdem gibt so viele leichte und doch unglaubliche schmackhafte Saucen dazu, die das Gericht abrunden und zu etwas ganz Besonderem werden lassen.

In diesem Blogbeitrag möchte ich dir das Rezept meiner Lieblingssauce für Gnocchis zeigen. Das Rezept einer Sauce, die ich in Rom fast schon täglich gegessen und mich, gerade aufgrund ihrer Einfachheit, in sie verliebt habe.

Hier mein Rezept für leckere Gnocchi mit Tomaten und Basilikum

Gnocchi mit Tomaten und Basilikum

Arbeitszeit 15 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Italienisch
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • Handvoll Basilikum
  • 2 EL Olivenöl
  • Cherrytomaten
  • 400 g Gnocchi
  • evtl Parmesan – ganz nach Geschmack

Anleitungen
 

  • Wasser für die Gnocchi aufsetzen und ganz nach Packungsanweisung garen.
  • In der Zwischenzeit Knoblauch und Zwiebeln schälen und fein hacken. Basilikum waschen und in Streifen schneiden oder grob per Hand zerpflücken. Cherrytomaten halbieren.
  • Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und daran den Knoblauch und die Zwiebel für ca. 2-3min garen (vorsichtig nicht braten – sollte nicht braun werden), dann die Cherrytomaten hinzu und für weitere 3min garen lassen.
  • Die abgeschütteten Gnocchi nun in die Pfanne geben und ein paar Minuten mitbraten. Den Basilikum hinzugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und je nach Geschmack

Kochen hat für mich immer schon viel mit Entspannung und Liebe zu tun… und irgendwie hat es immer auch einen Hauch von Magie.

Du fragst dich, was das Magische an diesem Rezept sein soll?

Ganz einfach:
Während die Cherrytomaten gemeinsam mit dem Knoblauch und den Zwiebeln in Olivenöl braten, bekommt das Öl dadurch einen einmaligen und köstlichen knoblauchigen-tomatigen Geschmack.

Dadurch, dass die Gnocchi schließlich noch einige Minuten mit den anderen Zutaten in der Pfanne braten, verbindet sich die Stärke mit dem Öl und aus der Flüssigkeit der Tomaten wird eine samtige, leckere Sauce.

That’s it. Das ist die Magie dahinter. Unglaublich einfach und doch so lecker.

Tomaten, Basilikum, Rezept, Gnocchi

Was hältst du von diesem Rezept? Hast du es vielleicht sogar schon nachgekocht? Welche Sauce hat dich in Italien vom Hocker gehaut?

Erzähl mir davon in deinem Kommentar. 😊

Wenn dir dieses Rezept gefallen hat, dann merk es dir am besten gleich auf eine deiner Pinnwände auf Pinterest!

Rezepte, Gnocchi mit Tomaten und Basilikum, reisen, Italien, kochen, Kulinarik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Close
Eaven Theme made by Loft.Ocean Team.
© Copyright 2019. All rights reserved.
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen