Der Dungeon von Mdina – die Kerker Maltas

Wie immer war ich während meines Aufenthaltes auf der Suche nach etwas Gruseligem oder Mysteriösem – einfach nach etwas anderem. Und in Mdina wurde ich schließlich fündig, denn ich fand den Dungeon.

Hier wird in den ehemaligen Kerkern Mdinas in unterirdischen Gängen, Kammern und Zellen die dunkle Seite der maltesischen Geschichte und Kultur dargestellt.

Von den Römern bis zu den Arabern, den Rittern und Napoleon – jeder dunkle und mysteriöse Abschnitt der Geschichte findet hier in der Dunkelheit seinen Platz.

Na dann, lass uns anfangen – werfen wir einen Blick in den Dungeon:

Mdina Dungeon, Malta, Reisen
Der Dungeon – ein kurzer Rundgang

Schon beim Eingang fühlt man sich zum Teil in frühere Zeiten zurückgesetzt… ein langer, dunkler Gang erstreckt sich vor einem, hier und da unterbrochen durch blaues, rotes oder grünes Licht. Und wenn man kurz innehält und lauscht, hört man schon die verzehrten Schreie der Gefangen oder den schweren, rasselnden Atem der gefolterten und sterbenden Menschen.

Hier unten befällt einem schon von der ersten Sekunde an, ein leicht beklemmendes und drückendes Gefühl… naja jedenfalls mich. ^^

Irgendwie immer in der Erwartung, dass irgendetwas kommt, dich mitnimmt und du selbst zum Ausstellungsstück wirst… (jaaa schon klar, das entspricht eher meiner Fantasie, aber trotzdem…)

Hier unten wirst du den verschiedensten Arten von Folter und Bestrafungen, aber auch Krankheiten und Aufständen begegnen.

Du erfährst etwas über die vermeintliche Sklavenkolonie zu Zeiten der Römer, an der die Folterung der Bevölkerung fast schon an der Tagesordnung stand.

Über die verschiedensten Bestrafungen seitens der Arabern.

Mdina Dungeon, Malta, Reisen, skurril, Sehenswürdigkeit
Mdina Dungeon, Reisen, Malta, Sehenswürdigkeiten

Du wirst eine authentische Szene zu Zeiten der Pest sehen – ein sterbendes Pestopfer, dem die letzten Sakramente verabreicht werden. Das Röcheln und Wimmern der Figur immer im Ohr.

Doch nicht nur das, hier erfährst du vieles über die damaligen Revolten auf Malta – Szenen, die fast schon zum Leben erwachen und dir das Gefühl geben, direkt dort gewesen zu sein.

Mdina Dungeon, Sehenswürdigkeiten, Reisen, Malta

Im Dungeon siehst du nicht nur all die nachgestellte Szenen, sondern erfährst auch alles geschichtliche drum herum.

Eine bessere Geschichtsstunde gibt es fast nicht.

Der Dungeon und ich – mein Fazit

Wie du wahrscheinlich jetzt schon mitbekommen hast, mag ich so merkwürdige und unheimliche ‚Sehenswürdigkeiten‘ wie den Dungeon in Malta.

Der Dungeon war ein absoluter Muss auf meiner Sightseeing Liste. Ich konnte es gar nicht abwarte und ich habe mich riesig gefreut. Und ich muss sagen, ich habe es nicht bereut. Ich würde es mir sogar noch einmal anschauen.

Schon beim Betreten des Gewölbes hatte ich ein ganz eigenartiges Gefühl – eine erwartungsvolle Anspannung mit einem leichten Beigeschmack von Angst (die Angst wunderte mich nicht wirklich… bin nun mal ein kleiner Angsthase). Und die Atmosphäre, die der Dungeon ausstrahlt, tut ihr übriges – durch die modrige, kalte, feuchte Luft werden diese Gefühle nur noch verstärkt.

Der Dungeon an sich ist trotz des Themas unglaublich liebevoll und mit einer extremen Genauigkeit eingerichtet und aufgebaut.

Ich fands toll. Hier spielt alles ineinander – die Atmosphäre, das Thema und der Aufbau der Ausstellung.

Vor allem aber finde ich es toll, dass dieser Dungeon überhaupt existiert. Denn obwohl es Maltas dunkelste Stunden beleuchtet und darstellt, so ist es trotz allem ein Teil ihrer Geschichte und sollte daher nicht versteckt oder verleugnet werden.

Öffnungszeiten

Der Dungeon ist jeden Tag zwischen 10 Uhr und 16:30 Uhr geöffnet.

Preise

Der Preis für ein Ticket beläuft sich auf 5€.

Wie kommst du nun also zum Dungeon von Mdina?

Die Adresse des Dungeon lautet St. Publius Square, L-Imdina, Malta.

Da der Dungeon in Mdina liegt, nimmst du daher einen Bus, der dorthin fährt. Am besten eignen sich hierfür die Buslinien 51, 52, 53, 56, 201 oder 202.

Warst du schon einmal in Malta und hast den Dungeon in Mdina besucht? Wie hat er dir gefallen?

Erzähl es mir in deinem Kommentar. 😃

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, dann merk ihn dir am besten auf einer deiner Pinnwände auf Pinterest!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Eaven Theme made by Loft.Ocean Team.
© Copyright 2019. All rights reserved.
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen