8 einmalige Sehenswürdigkeiten in Kairo

Kairo gehört zu den Städten auf dieser Welt, die mich am meisten beeindruckt und gleichzeitig auch etwas abgeschreckt. Denn es ist einfach eine ganz eigene Welt – laut, chaotisch, sandig… gleichzeitig aber auch grün, wunderschön und voller versteckter Juwelen.

Kairo kann am Anfang ein ordentlicher Kulturschock sein und doch ist es einen Besuch absolut wert. Denn hier findest du einmalige und wunderschöne Sehenswürdigkeiten, die dir bestimmt den Atem rauben werden.

8 Sehenswürdigkeiten in Kairo, die du dir nicht entgehen lassen solltest

Ägyptische Museum

Was wäre ein Besuch Kairos ohne eine gehörige Portion Kultur und Geschichte? Und genau das findest du im ägyptischen Museum im Stadtzentrum. Geschichtlich betrachtet fand ich dieses Museum ungeheuer interessant, nur ist der Aufbau etwas chaotisch… wobei es den Aufenthalt gleich noch besonderer macht, da du nie wirklich weißt, welche geschichtliche Epoche jetzt auf dich wartet.

Tipp: Seit kurzem ist das neue Nationalmuseum, mit allen Mumien, etwas außerhalb der Stadt geöffnet. Wenn du nur Zeit für eines hast, dann würde ich dir zu dem Neueren raten. Hast du jedoch mehr Zeit, dann besuche einfach beide.

Al-Azhar Park

Wer hätte gedacht, dass du nicht weit vom Stadtzentrum entfernt, solch einen wunderschönen Park findest? Er eignet sich perfekt für einen Spaziergang oder einfach nur zum Entspannen – vor allem wenn du dem Lärm von Kairo eine Zeit entgehen möchtest. Und wenn du doch wieder Sehnsucht nach Kairo bekommst, so hast du vom Al-Azhar Park einen wunderschönen Blick darauf.

Pyramiden von Gizeh

Wer kennt sie nicht – die Pyramiden von Gizeh. Sie gehören bei einem Besuch in Kairo einfach dazu und sind noch um einiges imposanter, als man auf den unzähligen Bildern von ihnen erahnen könnte. Ich würde davon abraten das Innere der Pyramiden zu besuchen, da die Räume in den Pyramiden leer sind und du eigentlich nur geduckt durch enge Gänge läufst.

Sphinx von Gizeh

Bei einem Besuch der Pyramiden stolpert man früher oder später über sie: die Sphinx. Was ein frontales Bild von ihr gar nicht vermuten lässt: die Länge ihres Körpers, der auf Bilder eigentlich so klein aussieht.

Abdeen Palast

Der Abdeen Palast ist einer der offiziellen Residenzen des Präsidenten Ägyptens. In den unteren Etagen des Palastes sind unterschiedliche Museen, wie z.B. ein Waffenmuseum, ein Silbermuseum, etc. untergebracht. Doch nicht nur die Museen an sich sind einen Besuch wert, sondern auch der Garten ist absolut sehenswert und verleiht dem Gebäude seinen ganz eigenen Charme.

Prince Mohamed Ali Palace

Hier hast du die Chance einen ehemaligen Palast Ägyptens ganz nah betrachten zu können. Der Palast und das Anwesen wurden als historisches Hausmuseum erhalten, um die Einstellungen und den früheren Lebensstil der ägyptischen Königsprinzen zu zeigen. Nichts wie hin und erlebe hautnah, wie ein ägyptischer Königsprinz sich wohl gefühlt haben muss.

Pharaonic Village

Im Pharaonic Village wird Geschichte wieder lebendig: durch eine spannende Flussfahrt und Erkundungstour an Land lernst du das Leben der Ägypter kennen, als noch Pharaonen das Land regierten. Eine nette Idee die Geschichte Ägyptens auf eine andere Weise zu präsentieren, wobei ich finde dass diese Sehenswürdigkeit vor allem für Familien einen tollen Ausflug darstellt.

Aquarium Grotto Garden

Ein weiterer Rückzugsort, um dem Lärm Kairos zu entkommen: der Aquarium Grotto Garden. Das besondere an ihm? Dieser Park ist durchzogen von verschlungenen Wegen und Höhlen (vorsichtig hier findest du in einigen sogar Fledermäuse). Ein perfekter Ort, um wieder zur Ruhe zu kommen oder doch etwas Abenteuerliches zu erleben.

Kairo, Backpacking, reisen, alleine reisen, Sehenswürdigkeiten, Sightseeing, Ägypten, Park, außergewöhnlich

Eins möchte ich noch sagen: vergleiche Sehenswürdigkeiten in Europa, Asien und wahrscheinlich sonst überall auf der Welt nicht mit denen in Ägypten. Leider werden auf die meisten nicht wirklich gut geachtet… sie werden nicht sehr gut gepflegt und sehen nicht selten daher etwas heruntergekommen aus. Geld wird bei einem Besuch natürlich trotzdem erwartet.

Das bedeutet jetzt aber nicht, dass diese Sehenswürdigkeiten nicht sehenswert sind, sondern lediglich, dass du deinen Standard etwas herunterschrauben solltest. Dann wirst du auch eine unvergessliche Zeit in Kairo haben.

Warst du schon einmal in Kairo? Hast du eine der aufgeführten Sehenswürdigkeiten vielleicht sogar selbst schon einmal besucht?

Erzähl mir davon in deinem Kommentar! 😊

Damit du dir diesen Beitrag für einen späteren Zeitpunkt ganz einfach merken kannst, habe ich hier die perfekte Grafik für eine deiner Pinterest Pinnwände für dich:

Kairo, reisen, Backpacking, Ägypten, Weltreise, Pinterest, Sightseeing, Sehenswürdigkeiten, Pin
Please follow and like us:
Pinterest

5 comments

  1. Ja, Kairo habe ich ganz ähnlich wie Du empfunden. Faszinierend und chaotisch, aber auf jeden Fall eine Reise wert. Das Ägyptische Museum ist wie die ganze Stadt. Hochinteressant, aber auch Chaos pur. Es erschlägt einen komplett. Ich bin da völlig kaputt nach Stunden rausgekrochen. Eigentlich ein Horror von einem Museum. Und doch: Man muss es gesehen haben! Ich fand Kairo superanstrengend und war froh, als ich nach ca. einer Woche weiterreisen konnte. Aber sie ist faszinierend, diese Stadt. Da gibt es keine 2 Meinungen…
    LG Renate von Trippics

    1. Bin ganz bei dir: Kairo ist wahnsinnig interessant, chaotisch und lebhaft… aber als ich damals von Kairo weiter nach Luxor gezogen bin, habe ich erst einmal 2 Tage durchgeschlafen. Ich war einfach so verdammt fertig. Aber gesehen muss man es haben. ^^^

      LG,
      Vici

  2. Ich war leider noch nie in Kairo geschweige in Ägypten! Zumindest nicht in diesem Leben! Ich glaube ja fest daran, dass ich in einem früheren mal Ägypterin war (lach, ja wirklich!), denn ich bin schon seit Kindertagen absolut fasziniert von diesem Land und seiner Geschichte, von den Bauwerken und den Hieroglyphen! Irgendwann sag ich mir immer, irgendwann musst du dort auch mal hin! Ich hoffe, der Wunsch wird in Erfüllung gehen!
    Liebe Grüße
    Jana

    1. Hallo Jana.
      Finde das klingt überhaupt nicht komisch. 🙂 Manchmal ziehen uns gewisse Aspekte einer Kultur einfach an und wir können uns nicht ganz erklären wieso. Wenn dich Ägypten und die Geschichte runter herum wirklich interessiert, dann wirst du es eines Tages sicher hautnah erleben.

      LG,
      Vici

  3. Du hast den schönsten /
    Teil von KIro, die historische Altstadt nicht erwähnt. Il kalili ist für mich der schönste Teil Kairos und Weltkulturerbe der UN. Gerade beim Sonnenuntergang fühlt man sich ins Mittelalter zurückversetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Close

Travel Minds

Blog für alleinreisende Frauen

Eaven Theme made by Loft.Ocean Team.
© Copyright 2019. All rights reserved.
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen