11 Must-Do’s auf Koh Phangan

Koh Phangan ist eine von drei Insel, die im Golf von Thailand liegt. Berühmt ist sie zwar durch die dort stattfindende Fullmoon Party geworden, hat aber viel mehr zu bieten als nur diese.

Für mich wurde Koh Phangan zu einer meiner liebsten Orte in Thailand. Nicht nur wegen der wunderschönen Strände und dem leckeren Essen, sondern weil Koh Phangan so viel Abwechslung bietet und dir garantiert nicht langweilig werden wird.

11 Dinge, die du auf Koh Phangan keinesfalls verpassen solltest

Gönne dir eine Thai Massage am Strand

Egal wo du in Thailand genau bist, eine Thai Massage gehört einfach dazu! Aber am Strand unter Palmen und mit dem Rauschen des Meeres im Hintergrund ist es einfach noch einmal eine ganz andere Erfahrung. Glaub mir, danach wirst du dich unglaublich entspannt und wieder voller Energie fühlen.

Wandere entlang einer Sanddüne und erkunde Koh Ma

Koh Ma ist eine winzige Insel in der Nähe von Koh Phangan und bei Ebbe kannst du sie ganz bequem über eine Sanddüne ein paar Meter durchs Meer spazierend erreichen. Auf der Insel selbst erwartet dich nicht viel: ‚lediglich‘ Strand und Dschungel.

Doch auf der Strandseite von Koh Phangan der Insel zugewandt, wartet ein wunderschöner Sandstrand und eine Bar auf dich, damit du dich auch schön entspannen kannst.

Genieße die einmaligen Sonnenuntergänge am Strand

Koh Phangan hat wohl mit Abstand die schönsten Sonnenuntergänge zu bieten, die ich seit längerem gesehen habe. Und diese sind auch noch am Strand!

Am besten nimmst du dir etwas Zeit, schlenderst entweder über den Strand oder setzt dich ganz bequem in eine der unzähligen Beach Bars und siehst zu wie die Sonne langsam am Horizont verschwindet.

Schlemmere dich durch leckeres Thai Food an den Nachtmärkten

In Thailand konnte ich mich bisher noch kein einziges Mal über das Essen beklagen, aber hier auf Koh Phangan sind gerade die Meeresfrüchte und die Fische einfach noch einmal viel besser. Gemischt mit der lockeren, entspannten Stimmung auf den Nachtmärkten, kann dies nur zu einer besonderen Erinnerung werden.

Erkunde wunderschöne Wasserfälle

Wer Lust auf etwas Abenteuer und kleine Wanderungen hat, der wird sicher seinen Spaß haben, die Wasserfälle auf Koh Phangan zu erkunden. Nicht nur sind manche echt mit einem längeren Fußmarsch verbunden, sondern sie sind auch wirklich beeindruckend.

Schnapp dir ein Kajak und lass dich auf dem Meer treiben

Bist du schon einmal mit einem Kajak aufs offene Meer hinausgepadelt, hast dich treiben lassen oder den Sonnenuntergang beobachtet? Nein? Dann wird es Zeit es auf Koh Phangan einmal auszuprobieren! Du wirst mit Sicherheit deinen Spaß haben.

Erklimme View Points und lass deinen Blick über die Insel schweifen

Auf Koh Phangan habe ich wohl mit Abstand die schönsten View Points entdeckt, die man sich nur vorstellen kann. Und das auch noch mit einem wunderschönen Blick über die ganze Insel. Auch wenn du bei vielen eine kleine Wanderung mit einplanen musst, ist es das wirklich wert! Nicht nur für die schöne und einmalige Aussicht, sondern für die Ruhe, die dich dort dann erwartet.

Schnorchle und erkunde die Unterwasserlandschaft

Neben der Welt, die wir jeden Tag sehen, gibt es noch eine andere: die Unterwasserwelt. Und was gibt es Schöneres, als sich ganz entspannt durch das Meer treiben zu lassen und mit den Augen die Unterwasserwelt zu erkunden. Und auf Koh Phangan gibt es auch heute noch einige Orte, an denen Schnorcheln immer noch ein atemberaubendes Erlebnis ist.

Bewundere wunderschöne Tempel

Ob du es glaubst oder nicht, aber hier auf Koh Phangan findest du ein paar richtig schöne und wirklich beeindruckende Tempel. Nicht nur die Tempel an sich sind wunderschön, sondern auch die Aussicht, die du bei den meisten von ihnen genießen kannst.

Weltreise, Koh Phangan, reisen, travel, Sightseeing, Sehenswürdigkeiten, Tempel, Natur, Dschungel
Kuan Yin Tempel (Chinese Tempel)

Schnapp dir einen Roller und erkunde die Insel

Für mich gibt es nichts Besseres als einen Ort mit dem Roller zu erkunden und den Fahrtwind im Haar zu spüren. Nicht nur macht es einfach riesigen Spaß, sondern du hast die Möglichkeit dir deinen Tag ganz nach deinen Wünschen zu gestalten und versteckte Juwelen zu entdecken.

Entspanne an den zahlreichen Stränden und vergrabe deine Zehen im Sand

Koh Phangan ist eine Insel und natürlich findest du hier auch einige Strände. Und noch dazu wirklich schöne mit feinem Sand. Nimm dir also die Zeit, wandere die Strände entlang, lege von Zeit zu Zeit eine Pause ein und vergrab deine Zehen im Sand. Entspannung pur!

Hin Kong Beach

Und das war auch schon meine Liste an 11 Dingen auf Koh Phangan, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Du wunderst dich vielleicht, dass ich in dieser Aufzählung die Full Moon Party nicht erwähnt habe. Obwohl Koh Phangan gerade für die Full und Half Moon Party unter Backpackern berühmt ist, so hat diese Insel viel mehr zu bieten. Ich wollte all die schönen und einzigartigen Unternehmungen und Sehenswürdigkeiten hervorheben und mich nicht nur auf eine Party fokussieren.
Außerdem bin ich absolut kein Party Fan und könnte euch nichts über die Full Moon Party berichten.

Was sagst du? Denkst du Koh Phangan wäre eine Insel, die dir gefallen würde?

Erzähl es mir in deinem Kommentar! 😊

Please follow and like us:
Pinterest

There are 6 comments

  1. Liebe Vic, das ist ein wirklich schöner Beitrag, ich bekomme sofort Fernweh. Es ist lange her, das ich auf Koh Phangan war. Die Wasserfälle, die Viewpoints und Koh Ma stehen auf meiner Liste für das nächste Mal das ich dort bin. Liebe Grüße,
    Bea

    1. Vielen lieben Dank, Bea. 🙂
      Koh Phangan zählt zu meinen Lieblingsorten in Thailand. Und Koh Ma ist wirklich einen Besuch wert. 🙂

      LG,
      Vici

  2. Danke für deinen Beitrag Vici! Ich wusste gar nicht, dass es dort solche Tempel gibt. War leider schon öfters auf Koh Samui, aber auf Phangan schaffte ich es noch nicht. 1985 war ich das erste Mal dort. Mein Gott wie schnell die Zeit vergeht. Da gabs noch keine Megahotels, keinen Flughafen, kein…keine…es war einfach nur urig schön. Fast wie das alte Siam halt. Sawdee krap le kop kuhn krap aus Kärnten, Reinhard ( Thairechtschreibung möglicherweise nicht korrekt )

    1. Auf Koh Samui war ich auch schon und ich muss ehrlich gestehen, wenn man Koh Samui und Koh Phangan vergleicht, so ist für mich Koh Phangan der Gewinner.
      Wenn du wieder einmal auf Koh Samui bist, solltest du einen Tagestrip nach Koh Phangan machen. Denn dort findest du immer noch einige richtig urige Orte. 🙂

      LG,
      Vici

  3. Hallo Vici,
    meine Frau und ich waren seit 2016 schon vier Mal auf Koh Phangan, zweimal auf Koh Samui und zweimal auf Koh Tao, unsere Lieblingsinsel ist definitiv Koh Phangan, Koh Tao ist auch sehr schön gerade zum Schnorcheln schöne Strände und vom Sairee Beach ist auch alles fußläufig zu erreichen, Koh Samui hat uns beide Mal nicht überzeugt zuviel Party dafür muss ich nicht 10000km und 13 Stunden fliegen.
    Koh Phangan ist einfach wunderschön, nicht zu überlaufen meist nur richtig voll wenn die full Moon Party ist danach ist es wieder ruhiger, man trifft auch viele Familien mit kleinen Kindern.
    Koh Phangan hat uns schon 2016 verzaubert quasi Liebe auf den ersten Blick, seit 2016 waren wir 2018, 2019 und 2022 auf Koh Phangan.
    2022 waren wir dann zusammen mit unserem 13 Monate alten Sohn unterwegs für vier Wochen, erst drei Nächste in Bangkok und dann 23 Nächte auf Koh Phangan, hat wieder alles gepasst und war wunderschön.
    Wir sind auf jeden Fall 2023 bzw 2024 auf Koh Phangan, wir hoffen das von unserem Sohn der Best Buddy dann auch noch da ist auf Koh Phangan.

    1. Hey, Stefan. 🙂
      Bei mir halten sich Koh Tao und Koh Phangan die Waage – beide Inseln haben unglaublich viel zu bieten und sind einfach nur wunderschön. 🙂 Auch mich hat Koh Samui nicht wirklich überzeugt… aber zwei von drei Inseln ist ja gar nicht mal so schlecht. ^^
      Werde whs auch wieder 2024 ein paar Monate auf Koh Phangan und Koh Tao sein – wer weiß, vielleicht sieht man sich ja. ^^

      LG,
      Vici

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

close

Gefällt dir dieser Blog?
Dann folge mir ganz einfach auf Social Media und bleibe immer auf dem Laufenden bzgl. meiner Reisen und Abenteuer. :)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen